Kreuzlinienlaser: Test Recherche & Vergleich – Tipps

Ein Kreuzlinienlaser Test ist bei der Suche nach einem Laser die richtige Entscheidungshilfe. Kreuzlinienlaser sind praktisch und am Markt tummeln sich einige Anbieter. Ein Kreuzlinienlaser Test kann helfen den richtigen Laser zu finden. Wir haben beliebte Kreuzlinienlaser von Herstellern wie zum Beispiel Bosch mit dem Modell Quigo, Dewalt, Skil oder auch Makita im Überblick und zeigen deren Eigenschaften. Online lassen sich Merkmale und Preise besonders gut vergleichen. Um seinen persönlichen Kreuzlinienlaser Test Sieger zu finden, ist es empfehlenswert auf folgende Kaufkriterien zu achten:

  • Kreuzlinienlaser Testsieger von Stiftung Warentest oder anderen Testinstituten
  • Gut bewerte und beliebte Kreuzlinienlaser im Online-Handel
  • Kreuzlinienlaser Eigenschaften wie Qualität der projizierten Kreuzlinien, Selbstnivellierung, Helligkeit und Reichweite des Lasers
  • Funktionen der Laser: Akku- oder Batteriebetrieb, Ein-Knopf Bedienung
  • Erfahrungen, Meinungen und Kreuzlaser Testberichte  von Heim- oder Handwerkern

Kreuzlinienlaser: Auswahl beliebter Kreuzlaser Modelle


Bosch Quigo Kreuzlinien-Laser

Kreuzlinienlaser Test

Anzeige

7 m Arbeitsbereich, gleichzeitige Projektion horizontale und vertikale Laserlinie, selbstnivellierend, einfache Handhabung, kompakte Größe, inkl. Universalhalterung

bei Amazon ansehen


Bosch PLL 360 Linienlaser

Kreuzlinienlaser Testbericht

Anzeige

selbstnivellierend, Fixierung von Laserlinien per Knopfdruck, 360° Laserlinie, inkl. Universalhalterung und Schutztasche

bei Amazon ansehen

Bosch PCL 20 Set Kreuzlinien-Laser

Kreuzlinienlaser Testsieger

Anzeige

Erzeugung zweier gekreuzter Laserlinien, Arbeitsbereich von bis zu 10 m, selbstnivellierend, Lotstrahlfunktion, inkl. Stativ, Schutztasche und Wandhalterung

bei Amazon ansehen


Bosch 061599404T GLL 2 Professional Linienlaser

Kreuzlinienlaser Vergleich

Anzeige

kompakter Kreuz-Linienlaser, Klein, leicht, einfach zu transportieren, einfache Handhabung, Ein-Knopf-Bedienung

bei Amazon ansehen


Makita SK102Z Kreuzlinienlaser

Kreuzlinienlaser kaufen

Anzeige

Genauigkeit von 0,3 mm, selbstnivellierend, Stromversorgung: 3x AA-Batterien, Akkulaufzeit: 11 Std. (Minimum)

bei Amazon ansehen


Dewalt DW088K-XJ Kreuzlinienlaser mit Puls Modus

Kreuzlinienlaser

Anzeige

2 Tasten-Bedienung, Batterieanzeige, Leicht positionierbarer Magnetwinkel, einfache Befestigung an Metallflächen, Wandhalterung, Transportkoffer

bei Amazon ansehen


Skil Kreuz-Linienlaser LL0511

Kreuzlinienlaser im test

Anzeige

Arbeitsbereich 10 m, Neigungsfunktion, Nivelliergenauigkeit +/- 0,5 mm

bei Amazon ansehen

In der Tabelle oben sehen Sie beliebte Kreuzlinienlaser bei Amazon.de in zufälliger Reihenfolge. Anhand der dargestellten Preise bekommen Sie ein Gefühl, wie viel Geld Sie investieren müssen und wie die Preisspanne ist. Zusätzlich geben die Bewertungen anderer Käufer (dargestellt in Form von gelben Sternen) einen guten Überblick über deren Einschätzungen. Desto mehr Sterne sichtbar sind, desto besser wurde der Laser eingeschätzt. Je mehr, desto besser.

Darüber hinaus, sollte man immer auch die Kundenrezensionen mit den Erfahrungberichten lesen. Dort finden sich oftmals wertvolle Erfahrungen aus dem Kreuzlinienlaser Praxiseinsatz, den Kunden in Freitextform dort veröffentlichen können. Liest man nun auch noch die offizielle Produktbeschreibung des Herstellers und nimmt Preis, Kundenbewertung und Rezension dazu, bekommt man einen umfassenden Eindruck vom Linienlaser und kann aufgrund der Ratschläge seine Kaufentscheidung bewusst treffen. Die Gefahr eines Fehlkaufs lässt mit dieser Vorgehensweise sehr gut verringern.

Kreuzlinienlaser Test bei Stiftung Warentest

Viele Menschen suchen vor einem Kauf nach einem Kreuzlinienlaser Test von Stiftung Warentest, um das beste Produkt zu identifizieren. Wir konnten im Internet keinen Kreuzlinienlaser Test der Stiftung Warentest (Link) finden. Sollte in Zukunft ein Kreuzlinienlaser Test durch die Stiftung Warentest durchgeführt werden und ein Kreuzlinienlaser Testsieger gekürt werden, werden wir an dieser Stelle darauf eingehen.

Testkriterien für einen Kreuzlinienlaser Test könnten dann zum Beispiel sein: Handhabung, Bedienung, Sicherheit oder Helligkeit und Reichweite des Lasers.

Wie wichtig ist der Testsieg eines Kreuzlinienlasers bei einem anerkannten Testinstitut?

Große Testinstitute ermitteln einen Testsieger nach normierten Testverfahren und wenden dabei einheitlichen Methoden an. Die verschiedenen Geräte können genau miteinander verglichen werden.

Die Bewertung von Funktion, Handhabung, Kosten usw. hängt bei Testinstituten deshalb nicht von persönlichem Geschmack, Zufällen oder einer individuellen Einschätzung ab, sondern ist exakt gemessen und neutral bewertet. Dieses Vorgehen macht die Tests von Stiftung Warentest oder anderen Testinstituten seit vielen Jahren beliebt und bei der Auswahl könnte ein Kreuzlinienlaser Test auch gute Orientierung im Angebotsdschungel bieten.

Kreuzlinienlaser Anwendungsgebiete: Wofür brauche ich diesen Laser?

Kreuzlinienlaser-Anwendung-Beispiel-Amazon

Kreuzlinienlaser Anwendung Beispiel Bild: Amazon

Die Einsatzgebiete eines Kreuzlinienlasers sind vielseitig. Grundsätzlich lassen sich die Geräte überall dort einsetzen, wo man etwas gerade aufhängen möchte oder eine gerade Linie zum Ansetzen benötigt. Auch auf der Baustelle kommt diese Art von Nivelliergerät zum Einsatz. Die lästige Wasserwaage kann getrost im Keller bleiben und die Linie des Lasers zeigt die exakte Position genau an.

Wie funktioniert ein Kreuzlinienlaser genau?

Ein Kreuzlinienlaser projiziert gleichzeitig eine horizontale und vertikale Laserlinie an die Wand oder an die entsprechende Fläche und bietet damit die Voraussetzung für exaktes Arbeiten.

Die projizierten Linien stehen in einem Winkel von 90 Grad (rechter Winkel) zueinander.

Der Kreuzlinienlaser wird dazu auf einem Stativ oder zum Beispiel einer Leiter mit einer Klemme befestigt und nach Ausrichtung, Nivellierung, Justierung und Kalibrierung kann man mit seinen Arbeiten beginnen und zum Beispiel ein Loch mit der Schlagbohrmaschine bohren. Bei der Anwendung eines Kreuzlinienlasers bemerken viele Menschen auch erst einmal, wie schief Wände oder Decken sein können. Zur Nutzung muss man lediglich den Einschaltknopf drücken und in wenigen Sekunden erscheinen die Laserlinien.

Beispiel-Einsatzgebiete für Kreuzlinienlaser sind:

Farbarbeiten
Sobald bei Malerarbeiten mit verschiedenen Farben gearbeitet wird und saubere Abtrennungen mit einem Kreppband benötigt werden.

Fliesen
Ein weiterer Pluspunkt ist der Kreuzlinienlaser beim Fliesen. Es lassen sich sehr gut gerade Linien an die Wand bringen, die als Orientierung dienen und eine perfekt ausgeführte Fliesenarbeit ermöglichen.

Tapezierarbeiten
Beim Tapezieren muss sehr exakt gearbeitet werden. Die Laser Linien zeigen exakt, wo Tapeten fixiert und geklebt werden müssen.

Bilder Aufhängen
Bei den Heimwerkern im Privatbereich kommt der Kreuzlinienlaser wahrscheinlich am häufigsten beim Bilder aufhängen zum Einsatz.

Trockenbau
Beim Trockenbau unterstützten die Kreuz- oder Linienlaser mit genauen Vorgaben für das Ständerwerk und die anschließende Montage der Gipskartonplatten.

Elektrik
Beim Verlegen von elektrischen Leitungen im Rohbau oder Renovierungen müssen Leitungen gerade verlegt werden.

Allgemein
Gleiches gilt auch für die Befestigung von Regalen oder anderen Dingen im Haushalt, wo eine perfekte waagerechte Ausrichtung notwendig ist. Bei den Profis auf der Baustelle kommen auch andere Laser wie zum Beispiel der Rotationslaser zum Einsatz. Auf diesen gehen wir aber auf dieser Kreuzlinienlaser Ratgeber Seite nicht ein.

Kreuzlinienlaser Vergleich: Merkmale verschiedener Modelle

Kreuzlinienlaser-Halterung-Beispiel-Amazon

Kreuzlinienlaser Befestigung Beispiel – Bild: Amazon

Wo liegen die Unterschiede bei den einzelnen Kreuzlaser Modellen? – Vergleicht man die Eigenschaften, fällt auf, dass zum Beispiel Bosch Einsteiger Geräte und Profi-Laser (Professional Serie) im Angebot haben. Die Einsteigergeräte sind für den gelegentlichen Einsatz im Haus oder der Wohnung geeignet und preislich günstig. Die Bedienung ist einfach gehalten und die Laser Anwendung funktioniert nahezu vollautomatisch. Andere Hersteller im Profibereich sind z.B. Makita, Dewalt oder Hilti.

Weitere Merkmale und Unterschiede:

  • Genauigkeit: Unterschiede in einem Kreuzlinienlaser Test kann es zum Beispiel bei der Genauigkeit oder dem Arbeitsbereich geben. Zudem lassen sich auch teilweise Objekte an Schrägen optimal ausrichten.
  • Energieversorgung: Die meisten Geräte werden mit AA oder AAA Batterien betrieben. Der Kauf von Akkus kann sich bei sehr häufigem Einsatz durchaus lohnen und die Umwelt wird entlastet.
  • Bauweise: Nahezu alle Kreuzlinienlaser im Vergleich haben eine kompakte Bauweise und lassen sich gut transportieren. Beim Kauf sollte man auch auf Set-Angebote achten, die z.B. ein Stativ oder Transportkoffer enthalten.
  • Gewicht: Das Gewicht bei Kreuz-Linienlasern spielt keine große Rolle, da alle Geräte leicht sind und Unterschiede nur im Gramm Bereich im Vergleich ersichtlich sind.
  • Laserklasse: Bei vielen Modellen im Angebot wird die Laserklasse 2 verwendet. Dieser Laser richtet bei korrekter Anwendung gemäß Vorgaben der Hersteller keinen Schaden an.
  • Reichweite: Die Reichweite ist bei Kreuzlinienlasern Tests im Internet unterschiedlich. Es gilt, das Einstiegsmodelle wie der Bosch Quigo Kreuzlinienlaser nicht eine so hohe Reichweite wie zum Beispiel Bosch Laser aus der Professional Reihe haben.
  • Selbstnivellierung: Mit der Selbstnivellierung funktioniert das Ausrichten automatisch und ist damit besonders einfach im Gebrauch und auch nicht geübte Heimwerker können so schnell gerade Linien an Wand oder Decke erzielen. Es müssen keine Ausrichtungen an sogenannten Libellen wie bei klassischen Nivelliergeräten vorgenommen werden.
Ratgeber Kreuzlinienenlaser: Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Wirft man einen Blick in das Angebot einzelner Baumärkte oder Onlineshops, stellt man schnell fest, dass fast alle bekannten Werkzeugmarken Linien- oder Kreuzlaser Produkte anbieten. Dieses umfangreiche Angebot macht die Kaufentscheidung schwierig. Im folgenden Ratgeberabschnitt haben wir einige Merkmale zusammengestellt, die man vergleichen oder beachten sollte:

  • Bin ich gelegentlicher Anwender oder brauche ich einen Kreuzlaser beruflich? Diese Frage sollte man sich stellen und danach die Recherche beginnen. Preislich sind die Profi-Kreuzlinienlaser für die Baustelle etwas teurer, bringen aber auch mehr Ausstattung und Komfort mit.
  • Selbstnivellierende Laser erleichtern die Arbeit enorm und auf dieses Ausstattungsmerkmal sollte man nach Möglichkeit nicht verzichten. Es spart Zeit und ermöglicht exakte Arbeitsergebnisse.
  • Der Lieferumfang ist unterschiedlich und kann bei einem Kauf ausschlaggebend sein. So ist ein enthaltenes Stativ für alle praktisch, die keine Möglichkeit haben die Wand- oder Universalhalterung auf der Baustelle zu verwenden. Zudem ist der Stand mit Stativ sicher. Wenn man bereits ein Stativ zum Beispiel vom Fotografieren besitzt, kann dieses oftmals über das Standardgewinde genutzt werden. Man sollte dafür immer genau die Vorgaben des Herstellers beachten.
  • Neigungsfunktionen bei Kreuzlinienlasern sind nicht bei jedem Gerät verfügbar. Gleiches gilt auch für eine evtl. Lotfunktion, wo ein Punkt zwischen Decke und Boden projiziert wird. Auch für diese Funktionen muss man im Vorfeld genau wissen, wofür ich den Kreuzlaser benutzen möchte.
  • Die richtige Auswahl der Reichweite des Laserstrahls ist auch immens wichtig. Es nützt einem nichts, wenn der Strahl nicht ausreichend weit genug reicht und die Arbeiten vernünftig ausgeführt werden können. Geräte für den Heimgebrauch ermöglichen je nach Hersteller ca. 5 bis 15 Meter. Für professionelle Anwendungen sind je nach Kreuzlaser-Modell bis zu 30 oder mehr Meter drin.
  • Eine einfache Bedienung sollte möglich sein und viele Kreuzlinienlaser Werkzeuge lösen dies über eine Ein- oder Zweiknopf Bedienung.
  • Wie bei vielen anderen Messwerkzeugen auch, gibt es Toleranzwerte bei der Genauigkeit bei Kreuzlinienlasern. Hier sollte man genau auf die Angaben der einzelnen Hersteller achten. Es gilt, dass teurere Modelle auch eine höhere Genauigkeit liefern und damit auch noch exaktere Werte.
Fazit

Mit einem Kreuzlinienlaser lassen sich alle Tätigkeiten schnell und einfach erledigen, die eine exakte waagerechte oder senkrechte Ausrichtung benötigen. Eine Wasserwaage und mühsames Hantieren mit einem Massband oder Zollstock ist überflüssig und die Bedienung dieser kleinen Helfer sehr simpel und fast für jedermann schnell lernbar.

Für die unterschiedlichen Zielgruppen existieren verschiedene Modelle, so dass alle das für Ihre persönlichen Anforderung notwendige Produkt finden sollten. Eine zusätzliche Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Kreuzlinienlasers können auch Testsignets von Heimwerkermagazinen oder anderen Testinstituten sein. Diese sind meist in die Produktdarstellung bei den Onlineshops integriert und stellen eine gute zusätzliche Information dar.

Vorteile Kreuzlinienlaser

  • Die klassische Wasserwaage wird überflüssig
  • Kleine und kompakte Bauweise
  • Selbstnivellierung ist sehr praktisch
  • Darstellung von waagerechten und senkrechten Linien

Nachteile Kreuzlinienlaser

  • Laserstrahl bei schlechten Umgebungsverhältnissen (starke Sonne, Staub) ggf. nicht gut erkennbar
  • Batterielaufzeit könnte teilweise länger sein

Finden Sie das richtige Modell zum Beispiel in einem Kreuzlinienlaser Test.

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.