Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser

Der Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser ist ein Lasermessgerät von Bosch, mit dem in einem Kreuzlinienlaser Test waagerechte und senkrechte Hilfslinien an Wände projiziert werden können um Hängekonstruktionen auszurichten, Fliesen plan anzubringen oder farbliche Trennlinien sauber aufzutragen. In einem Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test kann der Laser dabei senkrechte und waagerechte Linien projizieren, sowie durch eine Kreuzlinienprojektion einen Rechten Winkel anzeigen. Weiterhin verfügt der Laser über einen Lotstrahl, mit dessen Hilfe hängende Objekte präzise über einen bestimmten Punkt auf dem Boden aufhängen lassen.

Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test

Anzeige

Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser

„Tolles Preis-Leistungsverhältnis“

bei Amazon ansehen

Gibt es einen Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test der Stiftung Warentest?

Ein Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test von Stiftung Warentest kann eine gute Unterstützung bei der Auswahl sein. Allerdings konnten wir keinen Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test von Stiftung Warentest ermitteln. Wenn es in Zukunft einen solchen Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test noch geben sollte, wird der Bericht an dieser Stelle ergänzt.

Video zum Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser


Hinweis: Das Video wurde von YouTube eingebunden und dort von einem Nutzer bereitgestellt.

Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Produktbeschreibung

Der ca. 600 g leichte und 68 x 30 x 12 cm große Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser wird mit 4 1,5 V Batterien der Größe AA betrieben. Er hat einen Arbeitsbereich von ca. 10m bei einer Genauigkeit von +/- 0,5 mm pro Meter. Durch eine eingebaute Selbstnivellierung werden die Laserlinien ständig gerade projiziert. Durch ein mitgeliefertes Stativ im Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Set kann der Laser befestigt und auf eine maximale Höhe von 1,5m ausgerichet werden. Ein Lotstrahl kann zusätzlich senkrecht nach oben und unten projiziert werden, um Gegenstände exakt über einem festgelegten Punkt anzubringen.

Anwendungsspektrum des Bosch PCL 20 Kreuzlinienlasers

Der Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser eignet sich in erster Linie zum sauberen Verlegen von Wandfliesen. Durch seine Kreuzlinientechnik können die einzelnen Fliesen sowohl senkrecht als auch waagerecht zueinander ausgerichtet werden, wodurch eine saubere Verarbeitung ermöglicht wird.

Auch Bilder können so mit seiner Hilfe parallel zum Boden aufgehangen werden. Weiterhin unterstützt der Laser das Streichen und Tapezieren von Wänden. So können mit seiner Hilfe parallel zum Boden verlaufende Trennlinien für unterschiedliche Farbabstufungen an die Wand gezeichnet werden.

Durch seine automatische Nivellierung bis zu einem Winkel von 4° ermöglicht er außerdem die Anbringung von Geländerhalterungen in einer geraden Linie. Zuletzt kann mithilfe seines Lotstrahls ein Punkt präzise vom Boden an die Decke übertragen werden. So lassen sich z.B. Deckenlampen exakt über einem vorher bestimmten Punkt montieren.

Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser: Bedienung des Bosch PCL 20

Die Bedienung des Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser erfolgt über einen An-/Ausschalter an der Seite. Nachdem der Schalter auf „On“ gestellt wird, befindet sich das Gerät automatisch im Kreuzlinienbetrieb. Achtung: Richten Sie das Gerät beim Einschalten immer weg von Personen oder Tieren, um einen direkten Augenkontakt mit den Laserstrahlen zu vermeiden!

Insgesamt lassen sich in einem Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser Test 5 verschiedene Betriebsarten über eine Taste der Reihe nach einstellen: Kreuzlinienbetrieb mit Nivellierung, Horizontalbetrieb mit Nivellierung, Vertikalbetrieb mit Nivellierung, Lotstrahl mit Nivellierung sowie Kreuzlinienbetrieb ohne automatische Nivellierung. Letztere Funktion erzeugt  zwei gekreuzte Laserlinien, die frei ausgerichtet werden können und somit nicht zwangsweise senkrecht zueinander stehen. Die jeweils aktuelle Einstellung wird durch LED-Leuchten angezeigt.

Die Nivellierautomatik lässt sich bis zu einem Nivellierbereich von +/- 4° Abweichung zur Waagerechten. Außerhalb dieses Bereichs ist es nicht möglich, einen rechten Winkel der Linien zueinander zu gewährleisten.

Tipp: Da die Breite der Laserlinien mit der Entfernung der Fläche zunimmt, sollte bei größeren Entfernungen zwischen Wand und Gerät darauf geachtet werden, dass die Mitte der Laserlinien als Referenz zum Markieren verwendet wird.

Lieferumfang

Neben dem Lasergerät sind passende Batterien, eine Schutztasche, ein Stativ zum freien Aufstellen im Raum sowie eine Wandhalterung im Lieferumfang enthalten. Eine Lasersichtbrille kann optional gekauft werden.

Vorteile / Nachteile

Vorteile:

  • einfache Bedienung
  • 3 verschiedene Einstellungen
  • Selbstnivellierung

Nachteile:

  • schwache Darstellung im Außenbereich laut Kundenberichten
Preis/-Leistungsverhältnis

Mit ca. 105 € ist der Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser kein Schnäppchen. Dafür wird er mit einem Umfangreichen Zubehör geliefert. Auch seine verschiedenen Funktionen, wie die Lotfunktion und seine Selbstnivellierung gerechtfertigen diesen vergleichsweise hohen Preis allerdings durchaus.

Fazit

Im Innenbereich ist der Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser eine gute Unterstützung wenn es darum geht, gerade Linien senkrecht und waagerecht auszuloten. Seine Selbstnivellierung bis 4° reizt die technischen Möglichkeiten voll aus. Durch den Lotstrahl lassen sich auch Gegenstände über- bzw. untereinander exakt aufeinander ausrichten. Für den Einsatz im Außenbereich ist der Laser allerdings nur bedingt geeignet, da die Laserstärke nicht ausreicht um ein klares Bild abzuliefern, sagen Kunden nach der Anwendung.

Bosch-PCL-20-Kreuzlinienlaser-Test

Anzeige

Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser

bei Amazon ansehen

Alternativen ansehen:

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.